VORSORGE FÜR STAHLSCHUTZ

Home > Info > VORSORGE FÜR STAHLSCHUTZ

DIE WELT DES STAHLS

Rost ist der größte Feind der Metalle. Er bildet sich dort, wo Metall mit Sauerstoff und Feuchtigkeit reagiert. Eine salzhaltige Umgebung, hohe Temperaturen oder die Anwesenheit von Chemikalien beschleunigen und intensivieren den Prozess.
Rost ist eine Form der Korrosion. Korrosion bedeutet den Verlust von Metallen, aber auch jede negative Einwirkung auf Materialien als Folge der Umweltbedingungen.

FIELD JOINT corrosion prevention

ROST IST EIN ROTBRAUNER, BLÄTTRIGER BELAG, DER AUF METALL AUFTRITT. NICHT MEHR UND NICHT WENIGER.

Rost ist die allgemeine Bezeichnung für eine sehr schädliche Verbindung, die technisch als Eisenoxid bezeichnet wird. Verrosten ist eine spezifische Art der Korrosion, die Metalle mit Eisengehalt betrifft. Rost beginnt sich zu bilden, wenn ein Wassertropfen in Kontakt mit einem Eisen- oder Stahlobjekt kommt. In Kombination mit Sauerstoff beginnt das Metall zu korrodieren

Der technische Begriff für diesen Vorgang lautet Oxidation. Das Ausmaß, in welchem das Eisen oder der Stahl unausweichlich rosten wird, hängt von Zeitdauer und Umfang der Einwirkung von Sauerstoff und Wasser ab. Manchmal kann dies Tage, Monate oder sogar Jahre dauern, je nach Intensität der Einwirkung.

Rost ist ein blättriges Pulver, welches das starke Eisen ersetzt, zum Beispiel bei Pipelines. Das Eisen verliert nicht nur seine Festigkeit, sondern auch seine Glätte und elektrische Leitfähigkeit, und es können Löcher entstehen.

 

OBERFLÄCHENVORBEREITUNG

 

Das Entfernen von Kontaminationen, Fehlern, Rost und Walzzunder sowie das Erzeugen eines Rauigkeitsprofils wird Oberflächenvorbereitung genannt. Die Oberflächenvorbereitung wird definiert als ‘das Reinigen oder Behandeln der Metalloberfläche vor der Anwendung einer Oberflächenbeschichtung’. Gute Oberflächenvorbereitung stellt die bestmögliche Verbindung zwischen der zu beschichtenden Oberfläche und der anzuwendenden Beschichtung sicher.

Wie bekommen Sie eine vollständig verrostete Oberfläche wieder sauber? An dieser Stelle kommt MontiPower® ins Spiel. Unsere fortgeschrittene Technologie mit handlichen, halbautomatischen oder automatischen Maschinen ist darauf ausgelegt, zu reinigen und Rauigkeit zu erzeugen. Die einzigartige Methode des Bristle Blaster® ist eine faszinierende Innovation in der Oberflächenvorbereitung.

FIELD JOINT corrosion prevention

83% INADÄQUATE OBERFLÄCHENVORBEREITUNG

Korrosion ist eine elektrochemische Reaktion, bei der Sauerstoff und Wasser Eisen rosten oder Kupfer grün werden lassen. Korrosion verursacht enormen ökonomischen Schaden – nicht weniger als ein ungefähr 4 Prozent großer Anteil des Bruttosozialprodukts, der von Korrosion betroffen ist, muss behandelt oder ersetzt werden. Für Transportröhren kann sich dies schnell auf mehrere Hunderttausend Euro summieren.  Korrosion birgt auch enorme Risiken. Ein unter Druck stehendes Rohr kann an einer erodierten Schwachstelle nachgeben oder Spundwände können bersten.

ADHESION IS A FUNCTION OF
PEAK HEIGHT AND PEAK DENSITY

ADHÄSION HÄNGT AB VON DER HÖHE UND DER DICHTE DER PEAKS

DIE LÖSUNG

Die Lösung für Korrosion besteht aus dem Entfernen von einer oder mehr der 3 erforderlichen Komponenten – Wasser, Sauerstoff oder die elektrochemische Reaktion. Traditionelle  Metallbeschichtungen, wie etwa Bitumen, Polyethylen (PE) Systeme, Polypropylen (PP) Systeme und Epoxidpulver-Beschichtungen (FBE) oder Epoxide, können verhindern, dass Wasser und / oder Sauerstoff an das Metall gelangen. Daher kommt zum Beispiel bei Transportröhren der Kathodenschutz zum Einsatz, um die elektrochemische Reaktion zu stoppen, wobei ein elektrischer Strom die Ionisierung des Eisens verhindert. Dies erfordert Energie und die konstante Überwachung des Schutzes. Darum erfordert die Prävention von Rost und Korrosion eine effektive Methode der Oberflächenvorbereitung