FALLSTUDIEN

Home > Service & support > FALLSTUDIEN

BEISPIEL AUS DOWN UNDER

Der Bristle Blaster® hat in einer Vielzahl von Fallstudien eine wichtige Rolle gespielt. Die erste davon war ein besonders aufregendes Projekt, das im Surat Becken von Southern Queensland durchgeführt wurde.

LNG FUKUROKUJU is purpose built to carry LNG from the APLNG facility at Curtis Island to Kansai Electric facility in Japan.

QGC PTY Limited

QGC Pty Limited, die australische Tochter der BG Group, förderte Kohlenflözgas im Surat Becken von Southern Queensland für den heimischen Markt und den Export mit ihrem Queensland Curtis LNG (QCLNG) Projekt. Die 540 km lange QCLNG Gaspipeline wurde zur Verbindung der Gasfelder von Western Downs mit einer Erdgasverflüssigungsanlage (LNG) auf Curtis Island gebaut.

“WÄHREND DER BAUPHASE DER PIPELINES WURDEN UNGEFÄHR 240 BRISTLE BLASTER® UND 11000 BÄNDER VERWENDET”

 Das Queensland Curtis LNG Projekt begann den Bau in 2010 und wurde November 2015 fertiggestellt. Es umfasste den Bau von 540 km unterirdischer Pipeline, die in 2013 fertiggestellt wurden. Curtis Island liegt in Gladstone Harbour Queensland und stellt daher eine extreme Belastung durch Salzwasser und Feuchtigkeit dar. Aus diesem Grund wurde die Anlage größtenteils aus Edelstahl gebaut. Während der Bauphase der Pipelines wurden ungefähr 300 Bristle Blaster® und 12000 Bänder eingesetzt.

Beim Bau der Curtis Island Anlage wurde Edelstahl verwendet. Ungefähr 80 Bristle Blaster® und 4000 Edelstahlbänder wurden beim Bau der Anlage verwendet.

Bristle Blaster® wurden größtenteils für die Oberflächenvorbereitung von Schweißnähten und Beschichtung von Feldverbindungen verwendet, sowie für die Oberflächenvorbereitung an Förderköpfen. Ein Großteil der Anforderung für den Einsatz des Bristle Blaster® ging von den Herstellern der Beschichtung aus, welche das Werkzeug zur Oberflächenvorbereitung vorgaben.